Erweitern Sie Ihr Wissen durch einen Besuch im Besuchszentrum

Das Færder Nationalparkzentrum wurde am 26. Juni 2015 von Ihrer Majestät Königin Sonja eröffnet. Das Zentrum steht an derselben Stelle wie das alte Restaurant in Verdens Ende. Verantwortlich für das vom Architektenbüro Ola Roald AS geplante Gebäude ist die Gemeinde Tjøme. Die Natursteinfassade des ehemaligen Restaurants wurde erhalten und durch neue, interessante Elemente wie die „Færder-Achse“ und die Rotunde mit ihrer Kompassrose im Obergeschoss ergänzt.

Das Zentrum soll informieren und Engagement und Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Nationalpark fördern. Die Ausstellung „Am Rand des Meeres“ bietet Besuchern informative und innovative Erlebnisse. Für Schulklassen gibt es besondere Materialien. Das Nationalparkzentrum ist darüber hinaus Standort für Forschung und Verwaltung.

Öffnungszeiten

Donnerstag – Sonntag: 12 – 16

Eintrittspreise

Erw. inkl. einem Kind: NOK 90
Kind: NOK 45
Senior: NOK 70

Nur Panorama: NOK 50

Ausstellung „Am Rand des Meeres“

Diese Attraktion wurde von Expology AS für die Interkommunale Gesellschaft Færder Nasjonalpark IKS entwickelt. Sie ist erlebnisorientiert und behandelt das Leben im Nationalpark, sowohl über als auch unter Wasser. In der Rotunde im Erdgeschoss lernt man, basierend auf digitaler Technologie, das Leben unter Wasser kennen. Die Besucher können das Ergebnis des mit Kinect-Technologie gezeigten Panoramafilms selbst beeinflussen. Ein Tabletcomputer führt die Gäste durch die Attraktionen und ermöglicht ihnen, Themen zu vertiefen. Im Obergeschoss dominiert die natürliche Panoramaaussicht. Hier bekommen die Besucher Informationen darüber, was sich im Nationalpark oberhalb des Wasserspiegels befindet. Auch ein Quiz wird angeboten, bei dem man einen Preis gewinnen kann.

Geschäft

Eintrittskarten für die Ausstellung „Am Rand des Meeres“ gibt es im Laden an der Rezeption. Hier werden auch Bücher, regionale Produkte aus Wolle und Holz, Postkarten und Profilprodukte verkauft. Außerdem kann man sich hier für Naturwanderungen und andere organisierte Aktivitäten und Angebote anmelden.

Wir bieten auch Krabbenfischen und Schnorcheln auf einer Unterwassertour an. Anmeldung und Verleih von Ausrüstung an der Rezeption, tlf. 335 07 600.
Unser freundliches Personal hilft Ihnen gern weiter!

 

Photo: Linda Yuen

Führungen / geführte Wanderungen

Im Gebiet rund um das Nationalparkzentrum werden auch Führungen/ geführte Wanderungen mit unseren ortskundigen Naturexperten/Nationalparkhütern angeboten, hier dargestellt mit unserem Maskottchen Pelle Strand.

Hinter Pelle Strand stehen die Künstler Kari Prestgaard und Astor Andersen. Die für Pelle Strand verwendeten Materialien sind Müll aus dem Meer.

Photo: Prestgaard / Andersen

Hier eine Liste mit allen Nationalparkhütern

Seminare und Kurse

Das Færder Nationalparkzentrum kündigt Kurse und Seminare unter www.faerdernasjonalpark.no und auf seinen Facebookseiten an: www.facebook.com/faerdernasjonalparksenter

Das Zentrum kann für solche Zwecke auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten gemietet werden. Schicken Sie uns dazu eine Anfrage über unsere Buchungsseite.

Photo: Strobe Foto

Unterricht

Der Nationalpark möchte Unterricht zu den Themen Natur & Umwelt, Leben im Freien und Kulturgeschichte anbieten. Ein flexibles Lehrangebot könnte, sowohl in den Klassenzimmern und im Nationalparkzentrum als auch in der freien Natur Anwendung finden. Das Angebot wird alle Altersstufen abdecken, vom Kindergarten bis zu Universität und Hochschulen. Das Angebot wird schrittweise erweitert werden.

Hier ist unser Maskottchen Pelle Strand, das sich mit der Natur vertraut macht.
Pelle Strand wurde aus dem am Strand gefundenen Müll, von den Künstlern Kari Prestgaard und Astor Andersen, gefertigt.

Photo: Prestgaard / Andersen

ORGANISATION


Das Færder Nationalparkzentrum ist als interkommunale Gesellschaft organisiert

Verwaltung / Leitungsorgane

Geschäftsführerin: Bente Molvig
Operations Manager / Buchung: Linda Yuen

 

Nasjonalparksenterets styre:

Vorsitzende: Mari Thjømøe

Stellvertreter: Harald Ole Loeng

Olav Orheim

Liv-Marit Hansen

Vidar Ullenrød

Bevollmächtigter: Per Eivind Johansen

Repräsentanten:

Bürgermeister Tjøme: Bente Kleppe Bjerke

Bürgermeister Nøtterøy: Roar Jonstang

Bürgermeister Tønsberg: Petter Berg

 

Eigentümer:

Die Gemeinde Tjøme besitzt das Gebäude, die dieses an die Færder Nationalpark IKS und die Verdens Ende Spiseriet vermietet. Die Færder Nationalpark IKS ist eine interkommunale Gesellschaft, die zu gleichen Teilen den Gemeinden Tjøme, Nøtterøy und Tønsberg gehört. Das Nationalparkzentrum erhielt am 21. Juni 2016 vom Umweltministerium (Miljødirektoratet) die Genehmigung.